Es ist wieder an der Zeit, die Steuererklärung steht vor der Tür. Geben Sie sie unseren Experten weiter und vermeiden Sie Situationen wie im Video.

Preisliste

Fragen zu den Preisen?

Haben Sein noch Fragen zu den Preisen? Dann rufen Sie uns an, wir geben Ihnen gerne Auskunft.

Einfach online zusenden und erledigt ist sie.

  • Ziehe Dateien hier her oder
    Akzeptierte Datentypen: pdf, doc, docx, xls, xlsx, jpg, jpeg, png.

    Folgende Anhänge hochladen

    • Checkliste (Hier klicken)
    • Steuererklärung 2019
    • Lohnausweise
    • Bankbelege

    Möchten Sie alles von der Steuererklärung abziehen? Dann senden Sie uns so viele Unterlagen wie möglich!

    Sie finden alles auf der 2. Seite der Checkliste.

    Einfach online zusenden und erledigt ist sie.

    Folgender Anhang hochladen

    • Checkliste (Hier klicken)

    Möchten Sie alles von der Steuererklärung abziehen? Dann senden Sie uns so viele Unterlagen wie möglich!

    Sie finden alles auf der 2. Seite der Checkliste.

    Es ist wieder an der Zeit, die Steuererklärung steht vor der Tür. Geben Sie sie unseren Experten weiter und vermeiden Sie Situationen wie im Video.

    Preisliste

    Fragen zu den Preisen?

    Haben Sein noch Fragen zu den Preisen? Dann rufen Sie uns an, wir geben Ihnen gerne Auskunft.
    FAQ

    Häufig gestellte Fragen

    Selbstverständlich stehe Ihnen unsere Steuerexpertinnen und Steuerexperten nach Vereinbarung zur Verfügung.

    Unsere Steuerexperten helfen Ihnen gerne Ihre ausländischen Angelegenheiten klar und korrekt zu melden.

    In der Regel muss die Steuererklärung innert 30 Tagen eingereicht werden. In fast allen Fällen wird das Gesuch von der Steuerbehörde gewährt. Die Gesuche sind abhängig von Wohnort bei der Gemeinde oder bei der kantonalen Steuerverwaltung einzureichen.

    Die Einreichung erfolgt schriftlich oder über das dementsprechende Online-Portal.

    Der Lohnausweis dient bei der Steuererklärung zur korrekten und vollständigen Deklaration aller Einnahmen.

    Jeder Arbeitgeber hat die Pflicht dem Angestellten den Lohnausweis auszustellen.
    Darin finden sich alle Angaben zu den Vergütungen.

    Im Normalfall erhält der Arbeitnehmer den Lohnausweis im ersten Monat des Jahres. Wenn Fehler darin zu erkennen sind, ist dies sofort dem Arbeitgeber zu melden.

    Es muss für jede Arbeitsstelle muss ein Lohnausweis ausgestellt werden.
    Falls Sie den Arbeitgeber im selben Jahr gewechselt haben, muss dieser Ihnen trotzdem den Lohnausweis ausstellen.

    Gemeinnützige Spenden dürfen Sie bei den Einkommenssteuern absetzen. In der Regel beträgt der höchstmögliche Abzugsbetrag 20 Prozent Ihres Netto-Einkommens. Ausnahmefalle wie Spenden, welche die 20 Prozent übersteigen, müssen mit Nachweisen beleget werden. Die kantonalen Unterschiede finden Sie bei der ZEWO.

    auf Ihre Steuererklärung

    10% Rabatt

    *nicht kumulierbar

    Ablauf

    1. Checkliste runterladen

    2. Unterlagen hochladen

    Wir melden uns gleich.

    Kostenloser Rückruf

    Checkliste Laden...

    Gehen Sie nicht mit leeren Händen.

    Checkliste Laden...

    Gehen Sie nicht mit leeren Händen.

    Teilen
    Teilen
    Twittern
    Pin